StipendiatInnen 2010

 

Bewerbungsfoto

David Biernath

Studienrichtung: Betriebswirtschaft und Sportmanagement
Geburtsdatum: 24.01.1983

Was ich in 5 Jahren machen will:
Im Bereich der Wissenschaft oder in einem internationalen Konzern tätig sein.
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Tolle Möglichkeit mit renomierten Persönlichkeiten über interessante Themen zu diskutieren.

 
 Manfred Kohler

Manfred Kohler

Studienrichtung: Politikwissenschaft (European Studies/IR)
Geburtsdatum: 16.10.1980
Lebensmotto: „Mit Leidenschaft Dinge anpacken“

Was ich in 5 Jahren machen will:
Professor
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Kongeniales Event für Networking, Spaß und inhaltliche Erweiterung des Horizonts in europäischen, wirtschaftlichen und sozialen Fragen

 
 Martina Perktold

Martina Perktold

Studienrichtung: Medizin
Geburtsdatum: 12.02.1986
Lebensmotto: „Der Kern des Glücks besteht darin so sein zu wollen wie man ist.“

Was ich in 5 Jahren machen will:
Als Kinderärztin mein Unwesen treiben 🙂
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Viele neue interessante Bekanntschaften und Gespräche

 Valentin Spinka

Valentin Spinka

Studienrichtung: Elektronik DI (FH) Micro- and Nanotechnology MSc
Geburtsdatum: 4.3.1982
Lebensmotto: „Geht nicht, gibt’s nicht.“

Was ich in 5 Jahren machen will:
Halbleiter
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Das Europäische Forum Alpbach hat durch Dr E. Busek eine wichtige Verjüngungskur erlebt und präsentiert sich als eine große, solide Veranstaltung von internationalem Interesse. Der friedensstiftende Charakter dieses Forums ist außergewöhnlich!

 
 Hannes Tschütscher

Hannes Tschütscher

Studienrichtung: Betriebswirtschaft, Wirtschaftspädagogik, Politikwissenschaften
Geburtsdatum: 27.11.1984

Was ich in 5 Jahren machen will:
Im besten Falle einen Job ausüben, der es auch 2015 zulässt, dem Forum und den vielen Alpbacher Bekannten einen kurzen Besuch abzustatten.
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Interessante Themen, spannende Persönlichkeiten, anregende Diskussionen – in einem Ambiente, das ohne Zweifel seinesgleichen sucht..

Johannes M. Purtscher

Studienrichtung: International Management, Political Science
Geburtsdatum: 13.04.1983

Was ich in 5 Jahren machen will:
Im Leben kommt immer alles anders als man denkt … Sollte ich meine berufliche Zukunftsvorstellung realisieren, münden meine Erfahrungen aus Aus- und Fortbildung, Beruf und Erlebtem in der Selbständigkeit. Im Zweifelsfall wird diese nicht in Österreich – eventuell nicht einmal in Europa – und vermutlich im Bereich der neuen Technologien (IKT, …) stattfinden.
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Der gute Ruf des EFA kommt nicht von irgendwo… Die Möglichkeit erhalten zu haben, faszinierenden Vorträgen beizuwohnen und mit kritischen Geistern aller Generationen sowie aller Ecken und Enden dieser Welt in prickelnde Diskussionen zu verfallen, war ein fantastisches, einzigartiges Erlebnis! Nie zuvor habe ich so eine Offenheit gegenüber Neuem bzw. einen derartigen kollektiven Wissensdurst und eine unersättliche Arbeitsbereitschaft sowie einen herzhaften gemeinsamen Gedankenaustausch erlebt. Wenn man nur einige Ansätze davon in den (gesellschaftlichen) Alltag übernehmen könnte, wäre viel gewonnen!

 
DIGITAL CAMERA

Selda Sevgi

Studienrichtung: Pädagogik mit Schwerpunkt Migration & BIldung
Geburtsdatum: 19.4.1977

Meine Eindrücke des EFA 2010:
Ein Forum mit vielen jungen Menschen, die höchst motiviert waren um zu lernen, um Spaß zu haben, um den nächsten Karriereschritt zu planen, oder einfach, weil sie neugierig waren.
In den verschiedensten Gesprächssituationen – wie Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Kamingesprächen, Smalltalks am Buffet waren Wissenshäppchen und Tipps von den „Erfahrenen“ und/oder den „Erfolgreichen“ und/oder den „Mächtigen“ ReferntInnen aus Politik, Wirtschaft und Naturwissenschaft, zu erhalten. Wohlwollen überall. Ich bin sehr froh, dass ich meinen Platz beim CAV gefunden habe – eine tolle Gruppe von Menschen, die Vorarlberg – und somit auch die Sponsoren – kraftvoll repräsentiert haben.

 
 UlrichZussner

Ulrich Zussner

Studienrichtung: Diplom Internationale Betriebswirtschaftslehre
Geburtsdatum: 21.07.1986
Lebensmotto: „Man muss sich Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen.“

Was ich in 5 Jahren machen will:
Diese Frage einem Bewerber im Zuge des Jobinterviews stellen.
Meine Eindrücke des EFA 2010:
Mit anderen jungen Europhilen hinter die Kulissen aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen zu blicken und diese durch die beim EFA einzigartige Vernetzung von Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur besser zu verstehen.